Welterbe von Albanien

Albanien besitzt drei Welterbestätten (Stand Welterbetagung 2018), von denen ich eines besucht habe. Zwei der Einschreibungen gehören zum Kulturerbe und eine zum Naturerbe. Die letzte Eintragung in die Welterbeliste geschah 2017.

2017 - Alte Buchenwälder Europas

Das Welterbe "Alte Buchenwälder und Buchenurwälder der Karpaten und anderer Regionen Europas" listet seit 2007 naturnahe Altwälder und Urwälder von besonderem ökologischen Wert. Das transnationales Welterbe umfasst insgesamt 78 Waldgebiete in Belgien, Bulgarien, Deutschland, Italien, Kroatien, Österreich, Rumänien, Slowenien, Slowakei, Spanien und der Ukraine. In Albanien gehören dazu die zwei Wälder Lumi i Gashit (Albanischen Alpen) und Rrajca (Nationalpark Shebenik-Jablanica).

Foto Welterbe Albanien Buchenwaelder Rrajca Westen 3d-geofoto.com Dr. Michael Mett

Nationalpark Shebenik-Jablanica, Ansicht von Südwesten.

Foto Welterbe Albanien Buchenwaelder Rrajca Kerngebiet 3d-geofoto.com Dr. Michael Mett

Kerngebiet des Nationalparks Shebenik-Jablanica.



Auf seiner Website beschreibt Dr. Michael Mett innovative Entwicklungen von photogrammetrischen Messmethoden für Ingenieursanwendungen und zur 3D-Visualisierung von Kunstobjekten, bzw. Modeartikeln. Die Expertise von Dr. Mett umfasst insbesondere die Entwicklung von Messsystemen zur 3D-Tunnelanalyse (Dibit Messtechnik GmbH),  zur 3D-Körpervermessung (3D Elements) und zur 3D-Kulturgutvermessung (3D-Geofoto). Die 3D-Analyse von geologischen Strukturen, alpinen Georisiken und wasserbaulichen Fragestellungen mit Hilfe von Drohnen-Aufnahmen stand im Fokus von Dr. Metts Ingenieurbüro, wo er auch Aspekte von virtuellen Rundgängen mit Hilfe von 360-Grad Kameras und  3D-Modellen behandelte. Schließlich zeigt die Website auch Herrn Metts Leidenschaft zur Fotografie, insbesondere für UNESCO-Welterbe und die Bauhaus-Architektur der "klassischen Moderne".

Dr. Michael Mett

Nikodemweg 5

6020 Innsbruck, Österreich

Tel.: 0043-680-1455356

michael.mett@3d-geofoto.com